Harmonisches "Miteinander" beim Gemeindefest 2018

Rückblick Gemeindefest

Am vergangenen Sonntag konnten wir bei teils sonnigem, teils bewölktem Wetter in Festzelt und Gemeindehaus unser diesjähriges Gemeindefest feiern. Der Familien-gottesdienst mit dem Thema „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“ wur-de von der Kinderkirche mitgestaltet und musikalisch vom Posaunenchor und dem Chor „One Voice“ begleitet. Zentrale Aussage im Gottesdienst ist, dass wir alle Got-tes Segen geschenkt bekommen, diesen aber mit anderen teilen und weitergeben sollen. So wie es in dem Segenslied heißt "Lass mich unter deinem Segen (Gott) leben und ihn weitergeben".

Im Anschluss an den Gottesdienst spielte der Posaunenchor zum gemeinschaftlichen Mittagessen auf, das schließlich auch nahezu ausverkauft war. Begegnung und Gespräch erwarteten die Besucher/innen genauso wie ein reichhaltiges Ku-chenbuffet - dank zahlreicher Spenden. Passend zum Sommer gab es für „Groß und Klein“ wieder einen Eisverkauf, der von den Konfis bestritten wurde und sehr gut ankam.


Kindergarten Fantadu bereicherte das Fest mit sein Darbietungen zur Schöpfung

Das Kinderprogramm des Kindergartens zum Thema Schöpfung war unterhaltsam und schön anzusehen. Ein großes Lob dem Erzieherinnenteam, die das Programm mit den Kindern sorgsam einübten.

Spielstraße mit vier Stationen, die von ehemaligen und jetzigen Konfirmanden betreut wurde

Neu war in diesem Jahr die Spielstraße mit vier Stationen, die von ehemaligen und jetzigen Konfirmanden betreut wurden. Dosenwerfen, Wasserlauf mit Schwamm, Schubkarrenrennen und Sackhüpften konnten hier schon für das Kinderfest nächste Woche eingeübt werden. Bei Vorbereitung und Material wurden wir durch die Lau-benhartschule tatkräftig unterstützt - vielen Dank dafür! Die gute Resonanz ermutigt uns, auch nächstes Jahr neben Sand und Heuballenburg wieder eine Spieleaktion anzubieten.

Allen die zum Gelingen des Gemeindefestes beigetragen haben, sei an dieser Stelle ausdrücklich und herzlich gedankt! Es ist schön zu erleben, wie im gemeinsamen Tun ein schönes Fest gelingen kann.